Festlicher Klangzauber: Weihnachtskonzert des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Am 12.12.2023 versammelte sich das Geschwister-Scholl-Gymnasium zu einem bezaubernden Weihnachtskonzert in der festlich geschmückten Pauluskirche. Um den wartenden Zuschauern die Zeit zu versüßen, versorgte Frau Voigt als fleißiger Weihnachtself vor den Türen der Kirche diese mit warmen Getränken. Die Atmosphäre war so herzerwärmend, dass sogar der Grinch kurz vorbeischaute, um sich von der festlichen Stimmung anstecken zu lassen. Kurz überlegte er sogar, seinen berühmten Grinch-Gesichtsausdruck zu einem weihnachtlichen Schmunzeln zu wandeln.

Die festliche Stimmung des Weihnachtskonzerts wurde in diesem Jahr mit einem atemberaubenden Einzug der drei Chöre unseres Gymnasiums eröffnet. Unter dem glanzvollen Schein der festlichen Beleuchtung betraten „con adore“ der Klassen 5 und 6 unter der Leitung von Herrn Beier, „Young Voices“ der Klassen 7 und 8 unter der charismatischen Frau Volkmar und der „ChoriuS“ der Klassen 9 bis 12, dirigiert von Herrn Waltenberg, die Bühne, um die Herzen des Publikums mit ihren faszinierenden Darbietungen zu erobern. Zusätzlich trug ein Schüler-Gitarren-Ensemble, geleitet von Frau Schmidt, zur festlichen Stimmung bei und verzauberte die Ohren mit weihnachtlichen Klängen.

Herr Waltenberg, nicht nur ein begnadeter Chorleiter, sondern auch ein euphorischer Dirigent, rief mitten im Konzert zum Mitsingen auf, und das Publikum folgte begeistert. Die gesamte Pauluskirche verwandelte sich in einen riesigen Weihnachts-Chor, der die festlichen Lieder mit Inbrunst intonierte.

Zwischen den musikalischen Darbietungen sorgte die Theatergruppe der Schule unter der Leitung von Frau Stehlich und Frau Rohde für humorvolle Abwechslung. Drei Sketche rund um die Thematik Weihnachten brachten das Publikum zum Lachen.

Das Konzert erwies sich als rundum gelungene Veranstaltung. Die weihnachtlichen Klänge, das begeisterte Mitsingen des Publikums und die humorvollen Einlagen der Theatergruppe schufen eine wunderbare Atmosphäre, die noch lange nachklingen wird. Ein großes Lob an die talentierten Schülerinnen und Schüler sowie ihre engagierten Lehrerinnen und Lehrer für diese zauberhafte Weihnachtsvorstellung!

Autoren: FL, PD